Curriculum "Funktionelle & Ästhetische Zahntechnik"

Die anerkannte Weiterbildung für Zahntechniker/innen

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ) hat in Kooperation mit der Zahntechniker Innung Düsseldorf (ZID) das Curriculum „Funktionelle & Ästhetische Zahntechnik“ aufgebaut.

Das Curriculum bietet Ihnen als Zahntechniker/in:


Anerkennung der weiter gehenden zahntechnischen Fachkompetenz mit abschließender Prüfung durch die DGÄZ und ZID zum/zur „Experten/Expertin für funktionelle & ästhetische Zahntechnik“.

Perfekte Funktion und Ästhetik lassen sich mit einer hohen Ergebnisqualität nur durch das reibungslose Zusammenspiel in einem qualifizierten Team von Zahnarzt und Zahntechniker erzielen.

Es besteht auch die Möglichkeit als Team „Zahnarzt – Zahntechniker“ an diesem Curriculum teilzunehmen.

Das Curriculum „Funktionelle & Ästhetische Zahntechnik“, das zu einem Zertifikat führt, soll diese Kooperation unterstützen. Die DGÄZ und die ZID bieten das Curriculum in Kooperation mit der Akademie Praxis und Wissenschaft der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) an. Es wird das aktuelle Spektrum der funktionellen und ästhetischen Prothetik in Verbindung mit Zahntechnik abgedeckt.

Hochqualifizierte Referenten aus der Praxis bilden Sie an sechs Wochenenden zum fundierten Zahntechniker aus.

Die gesamte Fortbildung umfasst ca. 1,5 Jahre und findet an sechs zweitätigen Wochenendveranstaltungen statt. Die Prüfung findet an einem 7. Wochenende statt.

Die bestandene Prüfung gilt als vollständiger Nachweis der theoretischen und praktischen Grundlagen zur Zertifizierung zum „Experten/Expertin für funktionelle & ästhetische Zahntechnik“der DGÄZ,APW und ZID. 

Drucken