Berlin - 18.03.2016 - DGÄZ - Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V.

Berlin - 18.03.2016

Berlin: Top-Event – im Private Roof Club: Uni trifft Praxis

Nach dem großen Erfolg ihres 1. Ästhetischen Forums lädt Dr. Dana Weigel (Berlin, DGÄZ- und Dentista-Mitglied) nunmehr zur zweiten Ausgabe ihrer ausgesprochen exklusiven Veranstaltungsreihe ein – über den Dächer Berlins!

Ästhetisches Forum – am 18. März 2016

Einlaß: 18.00 Uhr, Begrüßung mit kulinarischer Überraschung durch Dr. Dana Weigel

Beginn: 19.00 Uhr, Begrüßung Dr. Dana Weigel: Leidenschaft und Qualität erleben, die von Herzen kommt!

TOP ist das Motto dieser Veranstaltungsreihe – und auch auf die Location in einer der angesagtesten Gegenden Berlins trifft das zu: Der Private Roof Club ist üblicherweise nicht öffentlich zugänglich – und bietet „ganz oben“ eine großartiger Aussicht auf Oberbaumbrücke und Spree. Der kulinarische Rahmen passt ebenfalls: Der Club ist bekannt für seine Highlights.

TOP sind auch die drei geladenen Experten – und das neue Konzept für dieses 2. Ästhetische Forum: Diesmal stehen nicht Vorträge im Fokus, sondern der Abend wird ein lebendiges „interaktives Forum“ mit allen Teilnehmern und den geladenen Experten:

  • Prof. Dr. Florian Beuer (Charité)
  • PD Dr. Dr. Michael Stiller (Berlin) und
  • ZTM Jürgen Mehrhof (Berlin)

 

Unter Moderation von Dr. Weigel geht es um die interaktive und interdisziplinäre Fallplanung: 3 Fälle werden vorgestellt sowie jeweils die entsprechenden Planungsparameter aus der Prothetik (Beuer), der Chirurgie (Stiller) und der Zahntechnik (Mehrhof). Das Besondere: Ergänzt wird die Experten-Debatte – das wird sicher spannend – um die Erfahrungen und Einschätzung der Kolleginnen und Kollegen aus dem Auditorium.

Wer schon bei der ersten Veranstaltung dabei war, weiß: Das Umfeld, die Gastgeberin und die Gäste, nicht zuletzt die Referenten bieten einen wunderbaren Rahmen für kollegialen Austausch, Kontakte knüpfen oder vertiefen.      

Achtung: Die Plätze im Private Roof Club sind begrenzt auf 50 Teilnehmer!

Fortbildungspunkte: 3

Teilnahmegebühren: 
DGÄZ- und Dentista-Mitglieder zahlen einen Beitrag von 75 Euro
Nichtmitglieder 150 Euro

Gerne können Sie sich über unser Online Anmeldeformular für diese Veranstaltung anmelden.

Die Veranstaltung wird unterstützt von CAMLOG und weiteren Industrie-Partnern. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Absagen müssen mind. 7 Tage vor der Veranstaltung erfolgen, ansonsten wird eine Gebühr von 50 € für nicht abgerufene Leistungen berechnet. Dies gilt auch bei unentschuldigtem Nichterscheinen.

Drucken