Ästhetische Rehabilitation mit zahlreichen Vorbehandlungen

DGÄZ-Pressemeldung vom 08.12.2016

Schmerzen, funktionelle Probleme, mangelhafte Ästhetik: „Seit er zum Zahnarzt ging, wurde alles nur immer schlimmer. Immer gab es neue Füllungen“, beschreibt Dr. Helena Bienas das Drama ihres Patienten, den sie mit ihrer Therapie von seinen Leiden befreite und zu mehr Lebensqualität verhalf. Für ihr Behandlungskonzept erhielt Bienas den Young-Esthetics-Preis 2016 der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ).

Laden Sie den kompletten Bericht herunter um mehr zu erfahren!

Quelle:
zm 106, Nr. 22 A, 16.11.2016
Dr. Helena Carolin Bienas
www.zm-online.de

Pressekontakt

Pressereferentin und -Sprecherin
Birgit Dohlus, dental relations
030 / 3082-4682
info@zahndienst.de


Zugehörige Daten

pdf Download des Artikels
Drucken