Young Esthetics-Preis 2017 der DGÄZ für Dr. Sebastian Schwindling aus Heidelberg

DGÄZ-Pressemeldung vom 06.06.2017

Mit dem Young Esthetics-Preis werden Arbeiten ausgezeichnet, bei denen sich die orale Rehabilitation von Patienten an der Natur orientiert und optische mit funktionellen Aspekten verbunden werden. „Der von Dr. Sebastian Schwindling präsentierte Fall einer Patientin erfüllt diese Anforderungen in hervorragender Weise“, sagt ZA Wolfgang- M. Boer, Initiator des Preises und Mitglied der Jury. „Dr. Schwindling, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Heidelberg, hat eine bewundernswerte Arbeit eingereicht, die dem Förderpreis „Young Esthetics“ wieder einmal große Ehre macht.“

Laden Sie den kompletten Bericht herunter um mehr zu erfahren!

Pressekontakt

Pressereferentin und -Sprecherin
Barbara Ritzert, ProScience Communications
030 / 3082-4682
info@zahndienst.de


Zugehörige Daten

pdf Download der Pressemeldung
Drucken