DGÄZ-Mitglied werden

DGÄZ – eine Mitgliedschaft, die sich lohnt

STELLEN SIE JETZT DIE WEICHEN FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT:
WERDEN SIE MITGLIED DER DGÄZ!

Ihre Vorteile als DGÄZ-Mitglied auf einen Blick

Die DGÄZ bietet Ihnen:

  • Ein differenziertes Fortbildungsprogramm mit entsprechender Zertifizierung
  • Teilnahme an den Ästhetischen Foren: Fortbildung und kollegialer Austausch. Der Dialog im Kreise Gleichgesinnter, davon profitieren DGÄZ-Mitglieder!
  • Prophylaxeassistentin- geprüfte PAss mit Zertifikat der DGÄZ
  • APW/DGÄZ/ZID Curriculum „funktionelle und ästhetische Zahntechnik“
  • APW/DGÄZ Curriculum: Postgraduierte und zertifizierte Fortbildung als Grundlage für das Führen des Tätigkeitsschwerpunkt „Ästhetische Zahnmedizin“
  • Masterstudium der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald in Kooperation mit der DGÄZ: „Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion“
  • Zertifizierung zum Spezialisten/zur Spezialistin für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin
  • Zertifizierung zum Spezialisten/zur Spezialistin Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahntechnik in der DGÄZ
  • Zertifizierung zum Spezialisten/zur Spezialistin für Rekonstruktion, Funktion und Ästhetik in der EDA (European Dental Association)

Zielgerichtete Unterstützung Ihrer Praxis

Bei Erwerb der aktiven Mitgliedschaft in der DGÄZ: Namentliche Aufführung der aktiven und zertifizierten Mitglieder auf der Internetseite der DGÄZ

Hochkarätige Kongresse

  • Internationale DGÄZ-Jahrestagung
  • DGÄZ Interna

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Kompetente Information in der Fachpresse
  • Professionelle, patientenorientierte Öffentlichkeitsarbeit in der Publikumspresse
  • Vergünstigungen beim Erwerb von Fachliteratur und bei vielen Kursen und Kongressen rund um die ästhetische Zahnmedizin

European Journal of Esthetic Dentistry im kostenlosen Abo

Sie möchten der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V. beitreten?

  • Laden Sie das Antragsformular auf Ihren Rechner (PDF-Format, 26 kb)
  • Drucken Sie das Antragsformular aus, füllen es komplett aus und senden es per E-Mail, Fax oder Post an die DGÄZ:

Fax-Nr.: 02663/916-732

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Aktive Mitglieder in der DGÄZ

In der DGÄZ unterscheiden wir zwischen einer ganzen Anzahl verschiedener Mitgliedschaftsmöglichkeiten: ordentliche und aktive Mitgliedschaft, Förder- und Ehrenmitglieder. Erst einmal ist jede „juristische Person“ ordentliches Mitglied. Von besonderem Interesse ist für alle Zahnärzte und Zahntechniker die aktive Mitgliedschaft, Auf Grund der aktuellen Rechtslage darf die DGÄZ bei Patientenanfragen nur nachweislich besonders qualifizierte Mitglieder empfehlen. Dies sind die aktiven Mitglieder, also Zahnärzte und -techniker, die genau vorgeschriebene Leistungs- und Fortbildungsnachweise erbracht haben.

Nachweis der aktiven Mitgliedschaft

Aktive Mitglieder stimmen in ihrer Praxisphilosophie mit den ethischen Grundsätzen der DGÄZ überein. Sie haben mindestens zwei rekonstruktive Behandlungsfälle aus ihrer Praxis dokumentiert und bei der DGÄZ eingereicht. Sie haben weiterhin den Nachweis von mindestens zwölf (Zahnärzte) bzw. acht (Zahntechniker) Fortbildungskursen aus dem Bereich der ästhetischen Zahnmedizin erbracht. Auch die regelmäßige Teilnahme an DGÄZ-Fachtagungen ist für aktive Mitglieder obligatorisch. Die detaillierten Voraussetzungen für die aktive Mitgliedschaft können Sie hier nachlesen: Zahnärzte und Zahntechniker.

Empfehlung der aktiven Mitglieder

Die DGÄZ unterstützt ihre aktiven Mitglieder werbewirksam: Sie werden namentlich und unter Angabe ihrer Praxen, Kliniken und Labore auf unserer Website empfohlen und können dort von Patienten und Kollegen über die Suchfunktion ausfindig gemacht werden. Diese Anerkennung ihrer besonderen Qualifikation durch die DGÄZ verleiht aktiven Mitgliedern eindeutige Wettbewerbsvorteile.

Die Voraussetzungen für die aktive Mitgliedschaft können Sie sich hier anschauen:

  • für Zahntechniker/-innen
  • für Zahnärzte/-innen

Spezialist/-in mit Brief und Siegel

Die DGÄZ erteilt an kompetente Zahnärzte und Zahntechniker das Zertifikat „Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin in der DGÄZ“ bzw. „Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahntechnik in der DGÄZ“. Damit werden Zahnärzte und Zahntechniker ausgewiesen, die das Thema „Ästhetische Zahnmedizin“ bzw. „Ästhetische Zahntechnik“ in Theorie und Praxis beherrschen.

Die Rahmenbedingungen, Anträge und Formblätter rund um die Zertifizierung können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen:

Datenblätter zur Zertifizierung – Zahnärzte / Zahnärztinnen

Datenblätter zur Zertifizierung – Zahntechniker / – innen

Wichtiger Hinweis

Die Zertifizierung entspricht den Spezialisierungskriterien der European Dental Association (EDA).

Die DGÄZ und die EDA haben ihre Zertifizierungsrichtlinien aufeinander abgestimmt und werden nach bestandener Prüfung und entsprechendem Antrag die Zertifizierung gegenseitig als gleichwertig anerkennen und ein entsprechendes Zertifikat ohne erneute Prüfung bei der jeweils anderen Gesellschaft vergeben.

Während der Prüfung der DGÄZ ist mindestens ein Beisitzer der EDA mit Veto-Recht anwesend. Gleiches gilt umgekehrt.

Die Angleichung der Richtlinien zwischen der DGÄZ und der EDA gelten nur für Zahnärzte, nicht für Zahntechniker.

gerne für Sie da!

Lilli Reusch

Geschäftsstellenleiterin (in Elternzeit)

Lilli Reusch

Geschäftsstellenleiterin
Tel.: +49 (0) 2663 / 9 11 90 33
Fax: +49 (0) 2663 / 91 67 32
E-Mail: lilli.reusch@dgaez.de

Sarah Greiner

Marketing und Kommunikation (Vertretung Lilli Reusch)

Sarah Greiner

Marketing und Kommunikation
Tel.: +49 (0) 2663 / 9 11 90 33
Fax: +49 (0) 2663 / 91 67 32
E-Mail: sarah.greiner@dgaez.de

Ulla Katriina Schwark

Organisation und Planung

Ulla Katriina Schwark

Organisation und Planung
Tel.: +49 (0) 2663 / 9 1 67 31
Fax: +49 (0) 2663 / 91 67 32
E-Mail: ulla.schwark@dgaez.de
Jahresbeitrag ZÄ/-innen
Jahresbeitrag Zahntechniker/innen