PAss (DGÄZ-zertifizierte Prophylaxe Assistentin)

Werden Sie geprüfte Prophylaxe-Assistentin (PAss) der DGÄZ mit Zertifikat!

Kapieren statt kopieren ist unser Motto!

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin ist sich bewusst, dass nachhaltige, indikationsbezogene Arbeiten am Patienten durch fundierte und geschulte Zahnärztliche Assistentinnen erfolgreich stattfinden kann. Deshalb hat sich die DGÄZ entschieden, in Zusammenarbeit mit den zwei exzellenten, erfahrenen Referentinnen, Annette Schmidt und Irma Ilg, diese Zusatzqualifikation für Sie anzubieten.

Nach acht kompakten Tagen (50 % Theorie, 50 % Praxis) ist Ihre Prophylaxe-Assistentin in der Lage, Patienten der PSI-Kategorien 0 bis 2 (gesundes Parodontium)

individuell (Psyche, Motorik, Motivation),

Risiko- und Bedarfs-orientiert (akutelle Anamnese und akutelle Befundung),

Material- sowie Gewebe-schonend (welche Oberflächen und Gewebe womit?)

inklusive Wirkstoffeinsatz (antimikrobielle Therapie, Fluorid) zu behandeln.

Ihre Patienten spüren die Kompetenz, die Sicherheit und die Klarheit über die Ausstrahlung sowie das Vorgehen Ihrer Prophylaxe-Assistentin

1. Einführung 

  • Delegation, Zahnheilkundegesetz, Patientenrechtegesetz, Dokumentation, Hygiene-Richtlinien
  • Grundlagen Mundhöhle: Schleimhaut, Zähne, Speichel, Bakterien, Plaque-Phasen, Entstehung von Karies und Parodontal-Erkrankungen, nicht bakteriell ausgelöste Zahnhartgewebsschäden
  • Inhalte, Materialien, Symstematiken häuslicher und professioneller Prophylaxe
  • Zahn-/Mundreinigung – Schall-und Ultraschallgeräte, Sonden, Scaler, Küretten, LPWs und aktuelle Pulver, Techniken unter Berücksichtigung allgemein-medizinischer Risikofaktoren
  • Oberflächenpolitur – mit LPW und/oder Poliermaterialien
  •  Grundlagen der Ernährung: bakterielle und chemische Säuren, Ess- und Trinkintervalle, Zucker, Zucker-Austausch- bzw. Zucker-Ersatzstoffe
  • Abrechnungs-Bestimmungen BEMA und GOZ

 
2. Praktische Übungen
 

  • Sitzhaltung und Patientenlagerung
  • Erhebung PSI und Mundhygiene-Indizes (Blutung/Plaque)
  • Systematik und Entfernung supragingivaler Ablagerungen mit Hand und Ultraschallinstrumenten

 
3. Praktische Ausbildung gegenseitig bzw. am Patienten

 
4. Schleifen von Handinstrumenten
 


5. Individual- und gruppenprophylaktische Übungen
 

  •  Optimale, nach Anamnese und Befundung angepasste häusliche Mundhygiene
  • Übungen zur Darstellung individueller Mundhygiene-Parameter
  • Einsatzmöglichkeiten gebräuchlicher Fluoridierungsmethoden in der Gruppen- und Individualprophylaxe
  • Spezielle Prophylaxemaßnahmen bei Karies-Risikogruppen (z. B. Milch-, Wechselgebiss, Schwangerschaft, schlecht eingestellte Diabetiker, Oligosialie- bzw. Xerostomie-Patienten)
  •  Vermittlung der Grundlagen effektiver Gesprächsführung auf den Gebieten Ernährung, Mundhygiene und Fluoridierung
  • Demonstration geeigneter Hilfsmittel und praktische Übungen
  • Altersprophylaxe – Gesundheits-Anamnese, manuelle und geistige Fähigkeiten, Befunde supragingival: ZE, Implantate, Wurzelkaries, Empfindlichkeiten

Kurszeiten

  • Täglich: 9.00-18.30 Uhr (inkl. 1,5 Std. Pause)
  • Insgesamt 80 Unterrichtsstd. à 45 Minuten
  • 8 Vollzeittage, am letzten Nachmittag Prüfung


Termin: 

01.11.2020 bis 08.11.2020


Kurspreis:

  • 1.750 Euro

Nach dem Kursbesuch erhalten Sie jeweils für ein Jahr die DGÄZ Mitgliedschaft im Wert von 50€, sowie die Zeitschrift Team-Journal von dem Quintessenz Verlag kostenfrei.


Teilnehmer: Maximal 16 Personen


Kursort: Westerburg, Schloss Westerburg


Abschlussziel:

„Diplom“ zur fortgebildeten Prophylaxe-Assistentin: 

Die TeilnehmerInnen erwerben fundierte Basis-Kenntnisse und Basis-Fertigkeiten für schonende, Befund-bezogene Prophylaxe-Sitzungen für Klein und Groß. Sie trainieren die praktische Anwendung von Mundhygiene-Hilfsmittel, entwickeln Tipps und Tricks für die unterschiedlichen Menschen und Ansprüche. Altersgerechte Motivation und Gespräche – kurz und, knackig – piksen Ihre Patienten und lassen diese immer wieder zu Ihnen kommen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, den aktuellen Info-Flyer zu diesem Weiterbildungs-Programm herunterzuladen. Starten Sie den Download mit dem Klick auf die Titelseite.

Info-Flyer

Hier können Sie das Anmeldeformular direkt ausdrucken.
Starten Sie den Download mit dem Klick auf die Titelseite. 

Anmeldeformular

gerne für Sie da!

Lilli Reusch

Geschäftsstellenleiterin (in Elternzeit)

Lilli Reusch

Geschäftsstellenleiterin
Tel.: +49 (0) 2663 / 9 11 90 33
Fax: +49 (0) 2663 / 91 67 32
E-Mail: lilli.reusch@dgaez.de

Sarah Greiner

Marketing und Kommunikation (Vertretung Lilli Reusch)

Sarah Greiner

Marketing und Kommunikation
Tel.: +49 (0) 2663 / 9 11 90 33
Fax: +49 (0) 2663 / 91 67 32
E-Mail: sarah.greiner@dgaez.de

Ulla Katriina Schwark

Organisation und Planung

Ulla Katriina Schwark

Organisation und Planung
Tel.: +49 (0) 2663 / 9 1 67 31
Fax: +49 (0) 2663 / 91 67 32
E-Mail: ulla.schwark@dgaez.de